Welt Kultur Areale – Orte des 21. Jahrhunderts

34,00 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Kulturareale nehmen im 21. Jahrhundert weltweit eine kulturelle und gesellschaftliche Schlüsselrolle ein. Sie bieten eine unvergleichliche Dichte an Kunst und Kultur und haben wesentlichen Einfluss auf Entwicklungen von Städten und Regionen. „Welt Kultur Areale“ gibt erstmals einen Überblick über dieses Phänomen und zeigt 15 der bedeutendsten Kulturareale auf allen sechs Kontinenten. Dabei werden die Bandbreite unterschiedlicher Typen von Kulturarealen ebenso sichtbar wie deren jeweiliger Einfluss auf Raum und Gesellschaft. Die internationalen ExpertInnen Gail Lord, Adrian Ellis, Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton, Vitus H. Weh sowie Christian Strasser, beleuchten zudem in Essays aktuelle Fragestellungen zur Entwicklung und Wirkung von Kulturarealen.

Kulturareale: Alserkal Avenue Dubai, United Arab Emirates, LAC Lugano Arte e Cultura Lugano, Switzerland, Museumsinsel Berlin Berlin, Germany, Quartier des Spectacles Montréal, Quebec, Canada, The GoDown Arts Centre Nairobi, Kenya, Gorky Park and Garage Museum of Contemporary Art Moscow, Russia, M9 Mestre, Italy, MuseumsQuartier Wien Vienna, Austria, Southbank Centre London, United Kingdom, Töölönlahti Helsinki, Finland, Instituto Inhotim Brumadinho, Brazil, MASS MoCA North Adams, Massachusetts, USA, Poblenou District Barcelona, Spain, The Arts Centre Te Matatiki Toi Ora tautahi Christchurch, New Zealand, West Kowloon Cultural District Hong Kong, China

Herausgeber: MuseumsQuartier Wien, Direktor Christian Strasser

Redaktion: Djeiran Malek-Hofmann, Irene Preißler, Erwin Uhrmann

Design: Rosebud Design GmbH

Verlag: Verlag für moderne Kunst

Seitenanzahl: 240 Seiten

Sprache: Deutsch / Englisch

Erscheinungstermin: September 2021

Maße: 28 x 22 cm

Sprache

Deutsch, Englisch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Welt Kultur Areale – Orte des 21. Jahrhunderts“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.