KaiserQuartier Tour

10,00 11,00 

Kaiser Karl VI., Kaiser Franz Joseph I., Kaiserin Sisi – auf imperialen Spuren wandeln und mehr über die ursprüngliche Planung des MuseumsQuartier als Teil des sogenannten „Kaiserforums“ erfahren

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Die ehemaligen Hofstallungen (das heutige MuseumsQuartier) gehören mit dem Maria-Theresien-Platz, dem Heldenplatz und der Hofburg zu einem der bedeutendsten historischen Ensembles der Stadt, anhand dessen man exemplarisch die bewegte Geschichte Wiens darstellen kann. In der Ringstraßenära versuchten die Architekten Gottfried Semper und Carl Hasenauer diese Orte zu einem großen „Kaiserforum“ zusammenzuklammern. Die Führung greift die stadtplanerische Idee als Erzählung auf: Sie erzählt von osmanischen und napoleonischen Belagerern, Rittern und Revolutionären, Hühnern und Helden, Monarchen und Faschisten, von Alltäglichem in Kriegs- und Friedenszeiten, Schätzen und Sammlungen, Künstlern und Kickern… Eine Spurensuche en gros und en détail, die in rund 90 Minuten das wechselvolle Schicksal Wiens und Österreichs vor Augen führt.

Jeden 3. Samstag im Monat (ca. 90 Min.)
11h Deutsch – nach Bedarf zweisprachig in Deutsch und Englisch
Gruppenführungen: Termine bis 25 Personen individuell buchbar unter tour@mqw.at (mind. eine Woche vor Ihrem Wunschtermin).
Tickets sind vor Beginn der Führung zu erwerben. Treffpunkt vor dem MQ Point im Haupteingang des MuseumsQuartier Wien.

Preis pro Person: € 11,- / € 10,-*
*Ermäßigungspreise gelten für Kinder, Schüler*innen, Student*innen, Senior*innen und Menschen mit Behinderung.

Das Ticket ist bis ein Jahr nach Kaufdatum gültig und berechtigt zur einmaligen Teilnahme an der gewählten Tour. Beim Kauf eines Tickets muss keine Zeitangabe (Datum, Uhrzeit) für die Teilnahme festgelegt werden.
Alle Ticketkäufe sind Fixkäufe und die Rückgabe der Tickets ist grundsätzlich nicht möglich.

Ermäßigung

Vollpreis, Ermäßigt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „KaiserQuartier Tour“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.